Schlagwort-Archiv: Rockefeller

Demokratie ? ein ganz übler Scherz !

Wie “sicher” sich die Weltverbrecher inzwischen fühlen, kann man auch daran erkennen, dass

  • die Lügen immer dreister werden und sich kaum noch ein Massenmedium darum schert, ob das ganze glaubwürdig ist

Weiterlesen

Did you like this? Share it:

Damit sich niemand wundert! Wem gehört Deutschland wirklich? ROTHSCHILD

… und dies gilt nicht nur für Deutschland

… die US-amerikanische Plutokratie.

Über diese Schicht des amerikanischen Superreichtums schrieb Ferdinand Lundberg einst:
Der Superreichtum weist bestimmte Charakteristika auf: Zunächst einmal verfügt er über eine oder mehrere Großbanken. Ferner übt er einen absoluten oder zumindest doch beherrschenden Einfluß auf einen, zwei, drei oder mehr große Industriekonzerne aus. Ferner kontrolliert die jeweilige Familie eine oder auch mehrere von ihr errichtete Stiftungen. Zu ihren Vermögenswerten gehören einerseits handfeste Aktienpakete, die eine Kontrolle über riesige industrielle Bereiche sichern. Zum anderen aber sollen sie gesellschaftspolitischen Einfluß auf vielen Gebieten des öffentlichen Lebens ermöglichen und eine Vielzahl ideeller Ziele fördern. Diese steinreichen Familien haben außerdem eine oder mehrere Universitäten oder Technische Hochschulen gegründet , zumindest unterstützen sie solche Institute in großem Ausmaß. Weiterlesen

Did you like this? Share it:

US-Politik, Geheimdienste und Mafia – Teil 5 (1961)

Dieser Teil der Chronik behandelt das erste Jahr der Präsidentschaft Kennedys: die Aussenpolitik, die Geheimdienste, die Mafia und die Frauen.

Die zentralen Themen und Personen sind:
Kennedys Kabinett und Robert Kennedys Kampf gegen das Organisierte Verbrechen, Medien und Frauen, Krieg in Vietnam und Laos: Special Forces, Agent Orange, Putsch gegen Souvanna Phouma und Opium, Kuba, Invasionspläne, Castro-Mordversuche und die “Allianz für den Fortschritt”, Schweinebucht-Invasion, Marcellos Ausschaffung und Todesdrohungen, Ermordung von Rafael Trujillo in der Dominikanische Republik, Charles de Gaulle, Nikita Chruschtschow und Georgi N. Bolschakow, die Berliner Mauer, Sex and Drugs, Judith Campbell, Mary Pinchot Meyer, Philipp Graham, Timothy Leary und Studentenbewegung, Marilyn Monroe wird kontrolliert, US-Geheimdienste, Änderungen, Strukturen von CIA, DIA, NSA, usw. Finanzierung, Aufgaben, Kontrolle und Vertrauensleute, Sturz von Cheddi Jagan in Britisch-Guyana, Rassenprobleme, Kennedys Konfrontationspolitik.
Der Text umfasst ca. 23 Seiten. Weiterlesen

Did you like this? Share it:

Wirtschaftliche Kontrolle bis hin zur NWO (Neue Welt-Ordnung) -von Honigmann

Sacculina Carcini ist ein ungewöhnliches Geschöpf, eine Seepocke die praktisch zu einer Pflanze degeneriert ist. Es beginnt sein Leben als freischwimmende Larve, die sich dann in einer Krabbe einnistet und sich in eine Mikro-Schnecke verwandelt. Sie taucht dann in die Unterseite der Krabbe ein, bildet dort „Wurzeln“ aus, und entzieht dem Blut der Krabbe Nährstoffe. Das Immunsystem der Krabbe kann Sacculina nicht bekämpfen. Sie lebt mit dem Parasiten, der ihren gesamten Körper ausfüllt, und verwandelt sich in eine neue Lebensform, eine, die nur existiert um den Parasiten zu dienen. Nach außen sieht sie noch gleich aus, aber innen ist sie bloß eine Puppe, die von dem Eindringling kontrolliert wird.
Amerika und Großbritannien (und die meisten anderen Länder) sind in der gleichen Lage wie die Krabbe. Nach außen hin scheinen sie ihr Schicksal im Griff zu haben, während sie innen von bösartigen und manipulativen Eindringlingen kontrolliert werden.

Vorhergehende Seiten haben die Kontrolle der Finanzen und der Medien durch das internationale Judentum beschrieben. Was folgt, ist eine, notwendigerweise kurz gehaltene, Beschreibung seiner Kontrolle von anderen Bereichen menschlicher Tätigkeit:

Ein Zitat aus „Wohlstand und Armut der Nationen“ von David Landes setzt die Szene:

„Im Jahr 1836… nach Jahrhunderten von mehr oder weniger profitabler Aktivität, war eine Netz von privaten Banken geschaffen worden, die zusammen reich und fähig genug waren um mittel- und langfristige Investitionen in der Industrie zu tätigen… Diese Gruppen hatten typischerweise religiöse und kulturelle Bindungen:
Weiterlesen

Did you like this? Share it:

Kupfermangel – Die langsame Vergiftung der Menschheit

Der folgende Artikel soll als These oder Theorie zur Diskussion stehen: Die Hintergründe, Beweggründe, Motive des Autors stimmen sicher nicht unbedingt mit dem Üblichen überein. Interessant und überlegenswert fand ich die Thesen jedenfalls, zumal ich von diesem Thema noch nie etwas gehört hatte. Ich würde mich freuen, wenn sich Leute dazu äussern könnten, die -mehr als ich- über fachliche Kompetenz auf dem Gebiet verfügen.
Dank an Tony Ledo, der die Übersetzung in tagelanger Kleinarbeit bewerkstelligt hat !
—————————-
Die Greuel der Verwüstung (Abwanderung), wie sie durch den Propheten Daniel überliefert wurden: Das Eugenik-Programm wird nunmehr seit Generationen betrieben.

Die endgültige Vernichtung Phase für die letzten noch verbliebenen (West-) Völker wurde 2005 mit dem geplanten Grippe-Impfstoff beschlossen. Seit 2005 hat man den Blut-pH-Wert der Blut-Gruppen A, B & O versucht hin zu lebens-kritischen Werten zu manipulieren, dies in Vorbereitung für einen besonderen Termin.  Die Impfstoffe, als Resultate vor langer Zeit begonnener Planungen, sind so strukturiert, dass sie Blut-pH-Werte über kritische Grenzen hinaus schieben können, um viele zu töten, und zu deaktivieren.

(Hinweis: Haupt Grippe-Impfstoff Hersteller Novartis präsent beim Bilderberg-Treffen 2009)

Did you like this? Share it:

Der Schlüssel: Die verborgene Weltdiktatur des Rothschild-Imperiums -2-

Wie Sie im ersten Kapitel lesen können oder gelesen haben beginnt die entscheidende Phase des Rothschild-Plans eigentlich 1913 mit der Durchsetzung des FEDERAL RESERVE ACTS in den USA.

nochmal eine knappe Zusammenfassung „Geheimnisse der US-Notenbank gibt es hier:

Einer der kultiviertesten, zudem einflußreichsten US-Amerikanischen Diplomaten des 20.Jahrhunderts, George Kennan, hat den Ersten – nicht den Zweiten ! – Weltkrieg als die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts sowie als Ursache des Niedergangs der »westlichen Kultur« bezeichnet.

In den USA wird der 1910 auf Jekyll-Island erdachte Plan einiger Gross-Bankiers, die zu dieser Zeit geschätzt ein Viertel des Weltvermögens repräsentierten, „endlich“ verwirklicht: Sie wollen durch Gründung einer US-Notenbank Einfluss auf Regierungshandeln zu gewinnen und dadurch mehr Geldflüsse in die eigenen Taschen umleiten.

  • Präsident William Taft hatte 1912 prophezeit: „Die gesamte Hemisphäre wird uns gehören, da sie uns kraft der Überlegenheit unserer Rasse moralisch eigentlich schon jetzt gehört“.
  • In den nächsten 25 Jahren gibt 12 US-Interventionen und 8 US-Invasionen. 1915 wird die Sklaven-Republik Haiti erstickt: Unter William B. Caperton landet ein Korps in Port-au-Prince und zwingt das Land, wie schon im Falle der Dominikanischen Republik 1907, die Militär-, Zivil- und Finanzverwaltung sowie das Zoll- und Steuersystem in die Hände der Amerikaner zu übergeben.

Anthony Sutton zum Plan von Paul Warburg, einem engen Verbündeten Rothschilds: “...sein revolutionärer Plan, die amerikanische Gesellschaft für die Wall-Street arbeiten zu lassen, war erstaunlich simpel . . . . Das „Federal Reserve
System“ ist ein legales privates Monopoly, das Geld liefert, in der Hand und zugunsten weniger, unter dem Vorwand, das öffentliche Wohl zu fördern und zu schützen.“

Aber der FED-Plan -ausgearbeitet von Paul Warburg- ging weit darüber hinaus,
Weiterlesen

Did you like this? Share it:

Pathokratie – Wir leben in einem von Psychopathen geschaffenen System

Zusätzlich weise ich auf unseren englischsprachigen Artikel hin
————————————————

Da Psychopathen im Hinblick auf das, was sie tun können oder tun werden, um an die Spitze zu gelangen, keinerlei Beschränkungen kennen, werden unweigerlich alle Hierarchien an ihrer Spitze überwiegend mit Psychopathen besetzt.

Hinter dem scheinbaren Irrsinn der Zeitgeschichte steht der tatsächliche Irrsinn von Psychopathen, welche darum kämpfen, ihre überproportionale Macht zu bewahren, während wir uns wie Schafe verhalten. Psychopathen fehlt ein genetischer Sinn für Reue oder Einfühlungsvermögen, und dieses Defizit lässt sich durch einen Gehirn-Scan (Hirnszintigraphie)nachweisen!

Der folgende Artikel ist weitgehend aus zwei umfangreichen Artikeln extrahiert:
Twilight of the Psychopaths
The Trick of the Psychopath’s Trade: Make Us Believe that Evil Comes from Others
Beide Artikel sind empfehlenswert. Beide Artikel beziehen sich auf das Buch Political Ponerology: A science on the nature of evil adjusted for political purposes von Andrzej Lobaczewski. Cattoris Artikel ist länger und enthält ein Interview mit den Herausgebern des Buches Laura Knight-Jadczyk und Henry See.

Ich mache mir die Mühe, diese Information weiterzugeben, weil sie mir endlich eine plausible Antwort zu einer lange unbeantworteten Frage gibt:

Warum gibt es, egal wie viel intelligenter und guter Wille in der Welt existiert, so viel Krieg, Leid und Ungerechtigkeit? Es scheint keine Rolle zu spielen, welchen kreativen Plan, welche Ideologie, Religion oder Philosophie sich große Köpfe einfallen lassen, nichts scheint unser Los zu verbessern. Seit Anbruch der Zivilisation wiederholt sich dieses Muster wieder und wieder. Die Antwort lautet, dass die Zivilisation, so wie wir sie kennen, weitgehend das Werk von Psychopathen ist.

Did you like this? Share it:

Der Schlüssel: Die verborgene Weltdiktatur des Rothschild-Imperiums -1-

Rothschild ? Rothschild ? Manch einer hat den Namen sicher schon mal gehört.
Viele denken da an das vergangene Jahrhundert, an “verblichene” Dynastien wie Vanderbuilt,  Astor, Carnegie und Rockefeller, ja Rockefeller, natürlich.
Oder an einen Mäzen mit zahlreichen Stiftungen, einen wahren Philanthropen, der mit seinem Vermögen -völlig zurückgezogen- Gutes tut… Oder , ach ja, da gibt es doch diesen ausgezeichneten französischen Rotwein mit dem Namen Rothschild !

Die Franzosen, ja die Franzosen, die verbinden mit dem Namen auch noch ihre Regeln für gutes Benehmen, so etwas wie den Knigge der Franzosen.

Heute wird bevorzugt die Legende verbreitet, dass die Rothschilds nur “früher mal” reich waren, dass sich ihr Vermögen während des 2.Weltkriegs aber weitgehend verflüchtigt habe.

  • All dies war und ist tatsächlich nur eine clevere Desinformation, um “Publicity” und Aufmerksamkeit abzulenken von der Dynastie, die seit 100 Jahren über das Weltgeschehen, Krisen, Kriege, Hungersnöte, Politikerschicksale, Geburten- und Todesraten, Staatsgründungen und -bankrotte, Aufstieg und Fall von Weltkonzernen entscheidet.

Weiterlesen

Did you like this? Share it: