Schlagwort-Archiv: Lebensqualität

Wir haben ein schreckliches Ausländerproblem!


Die Staatsverschuldung ist für die Bevölkerung ein schwer zu ertragendes Joch, welches für den Durchschnitt nicht leicht zu begreifen ist. Österreich hat mittlerweile fast 190 Milliarden Euro Schulden und ist gleichzeitig permanent unfähig seine Zinsen zu bezahlen, sodass die Staatsverschuldung nicht nur gemessen am BIP, sondern auch in ihrer Höhe steigt. Was dies mit den Ausländern zu tun hat und warum wir ein schreckliches Ausländerproblem haben, werde ich nun versuchen zu beschreiben. Weiterlesen

Did you like this? Share it:

Bettelverbot in Wien

Der Wiener Wahlkampf hat mit hirnlosen Wahlkampfgags begonnen und ebenso hirnlose Bürger können sich über dieses Bettelverbot köstlich freuen. In Foren und Blogs sind die „Tüchtigsten“ schon beim Sabbern und „Gscheitmeiern“ wahrzunehmen. Weiterlesen

Did you like this? Share it:

Prognose 2012 – Zu einer neuen Sozial-Weltordnung – von R.Moore

Übersetzung (dank Tony Ledo) des englischen Artikels

Zu Beginn der industriellen Revolution  in England, im späten 18. Jahrhundert, konnte man eine Menge Geld machen, indem man in Fabriken und Mühlen invstierte, neue Märkte erschloss und Kontrolle von Rohstoffquellen erlangte. Die Leute, die das meiste Geld für solche Investition hatten, fand man allerdings nicht so sehr in Großbritannien, sondern eher in Holland.

Holland war die westliche Führungsmacht im 17. Jahrhundert, und seine Bankiers waren die führenden Kapitalisten. Dem Wunsche nach Vermehrung folgend, floss holländisches Kapital in den britischen Aktienmarkt, und so finanzierte Holland damit den Aufstieg von Großbritannien, Holland, das hernach von Großbritannien sowohl wirtschaftlich und geopolitisch überholt wurde.

Auf diese Weise ist die britische Industrialisierung von wohlhabenden Investoren dominiert worden, und der Kapitalismus wurde das dominierende ökonomische System. Weiterlesen

Did you like this? Share it:

Strategien der Desinformation: Die Methoden die benützt werden um Euch im Dunkeln zu halten

von Giordano Bruno  / übersetzt aus dem amerikanischen für lupocattivoblog+hauptwort vom grossartigen NINO

Es gab mal eine Zeit, die ist nicht lange her (relativ gesehen), in der es Regierungen, und den Eliten die sie  kontrollierten, nicht für nötig befanden sich selbst zu Desinformationskriegen hinzugeben.
Die Propaganda war ziemlich geradeheraus. Die Lügen waren viel einfacher gestrickt. Die Kontrolle über den Fluß der Informationen war leicht steuerbar. Tatsächlich war es in den meisten europäischen Ländern während des frühen Mittelalters den Bürgern nicht einmal erlaubt eine eigene Bibel zu besitzen, genauso wie es nicht erlaubt war die Bibel aus der lateinischen in eine andere Sprache zu übersetzen, was jedes andere Buch welches “gefährliche Ideen” verbreiten könnte allein dastehen ließ. Dies war zu dem größten Teil dem feudalen System und seiner Hierachie der weltlichen und geistigen Herrscher geschuldet. Die Gesetze wurden mit Drohungen wie dem Verlust des Eigentums und der Exekution durchgesetzt und zwar gegen jeden der der strengen sozial-politischen Struktur widersprach. Weiterlesen

Did you like this? Share it:

Mind-Control bei den Psychokraten der Welt: Katastrophe voraus !

Wir sind immer noch beim “Vorspiel”
Nicht ganz neue Leser dieses Blogs werden sich noch an den Artikel erinnern :

Könnte bei der Winterolympiade in Vancouver die nächste false-Flag-Aktion a la 9-11 geplant sein

Weiterlesen

Did you like this? Share it:

Demokratie ? ein ganz übler Scherz !

Wie “sicher” sich die Weltverbrecher inzwischen fühlen, kann man auch daran erkennen, dass

  • die Lügen immer dreister werden und sich kaum noch ein Massenmedium darum schert, ob das ganze glaubwürdig ist

Weiterlesen

Did you like this? Share it:

Verglichen mit Rothschilds war Adolf Hitler ein PHILANTROP !

Das eigentlich Schlimme an einem Blog ist, dass man -je mehr man sich mit der Materie  beschäftigt- immer mehr und immer größere Verbrechen von immer größerer  Tragweite entdeckt, die so langfristig in ihrer Wirkung  angelegt sind, sodass man kaum noch Zusammenhänge erkennen kann.Durch Leser und Verlinktes bekommt man ständig neue  Hinweise, die das schreckliche Bild noch schärfer machen

In diesem Fall: Danke an Barbara in Brake
Denken Sie an das Programm massiver Depopulation der Erde, dass sich die zynische “Elite”vorgenommen hat !
Wie kann man das erreichen, wenn man eben Atombomben vermieden will, weil dann diese Landstriche nicht mehr nutzbar wären ?

Es geht los mit dieser Meldung in DIE WELT

Aggressive Pilze fallen über die Weizenfelder in Europa und Afrika her Weiterlesen

Did you like this? Share it:

EU-Kommission genehmigt Gen-Kartoffel Amflora

Brüssel, 02. März 2010 Die Europäische Kommission hat den Anbau der Gen-Kartoffel Amflora des Chemiekonzerns BASF zu industriellen Zwecken genehmigt. Gleichzeitig ließ die Behörde in Brüssel die Verwendung der bei der Stärkegewinnung anfallenden Nebenerzeugnisse als Futtermittel zu. Weiterlesen

Did you like this? Share it:

Flächenbrand Gentechnik

Keiner braucht sie, kaum einer will sie und trotzdem soll sie uns allen aufgezwungen werden. Die Rede ist von der grünen Gentechnik.

Unsaubere Methoden der Großkonzerne aufgelistet
Wien – Der Journalist Klaus Faißner, der auch Gründer der „Initiative Gentechnikverbot“ ist, ist in seinem neuen Buch „Wirbelsturm und Flächenbrand: Das Ende der Gentechnik“ dem Thema auf den Grund gegangen.
Weiterlesen

Did you like this? Share it:

Damit sich niemand wundert! Wem gehört Deutschland wirklich? ROTHSCHILD

… und dies gilt nicht nur für Deutschland

… die US-amerikanische Plutokratie.

Über diese Schicht des amerikanischen Superreichtums schrieb Ferdinand Lundberg einst:
Der Superreichtum weist bestimmte Charakteristika auf: Zunächst einmal verfügt er über eine oder mehrere Großbanken. Ferner übt er einen absoluten oder zumindest doch beherrschenden Einfluß auf einen, zwei, drei oder mehr große Industriekonzerne aus. Ferner kontrolliert die jeweilige Familie eine oder auch mehrere von ihr errichtete Stiftungen. Zu ihren Vermögenswerten gehören einerseits handfeste Aktienpakete, die eine Kontrolle über riesige industrielle Bereiche sichern. Zum anderen aber sollen sie gesellschaftspolitischen Einfluß auf vielen Gebieten des öffentlichen Lebens ermöglichen und eine Vielzahl ideeller Ziele fördern. Diese steinreichen Familien haben außerdem eine oder mehrere Universitäten oder Technische Hochschulen gegründet , zumindest unterstützen sie solche Institute in großem Ausmaß. Weiterlesen

Did you like this? Share it:

Staatsbankrott der USA? -von Karl Weiss-

Die New York Times und die BIZ warnen Veröffentlicht am 22. Februar 2010 in der Berliner Umschau

Was die New York Times (NYT), der Welt größte Zeitung, da im Leitartikel am 16. Februar 2010 schreibt, ist harter Tobak. Zwar hütet man sich, die angedeuteten Folgen der momentanen Politik beim Namen zu nennen (man spricht verniedlichend von „Dept Crisis“, also Schulden-Krise), aber der Inhalt ist eindeutig: Staatsbankrott der USA.

Die Argumentation läuft etwa so:

1. Die Bush-Administration hat ihre Popularität zu retten versucht mit Steuer-Senkungen und hat Ausgaben-Kürzungen versprochen, in Wirklichkeit die Ausgabe aber gesteigert. Als Obama das Amt übernahm, war er bereits in der Situation der höchsten Staatsverschuldung (in Relation zur Wirtschaftsleistung), in welcher die USA je waren.
Weiterlesen

Did you like this? Share it:

Korrupte Medizin und kollaborierende Behörden – wie Patienten und Verbraucher betrogen werden

von Regina Nowack                                                                               Extrakt aus einem 64-Seiten pdf

Es ist leichter, eine Lüge zu glauben, die man schon hundertmal gehört hat, als eine Wahrheit, die man noch nie gehört hat. (Robert Lynd)

Betrug und Korruption im hiesigen Gesundheitswesen sind keine Rarität, sondern ein grundlegendes Phänomen. Maßgeblich verstrickt darin sind auch die Behörden, die (Pharma-)Industrie, Ärzteschaft und Krankenkassen kaum kontrollieren, sondern eher mit ihnen kollaborieren. D.h. den Macht- und Profitinteressen dieser Stände wird grundsätzlich Vorrang vor den Gesundheitsinteressen der breiten Bevölkerung eingeräumt.

Für Patienten und Verbraucher besteht damit oft eine Bedrohung für Leib und Leben. Deshalb ist Aufklärung über die Mißstände und

politischen Zusammenhänge dringend notwendig. Nur wer sich aus unabhängigen Quellen informiert und hinter die noble Fassade der modernen Medizin schaut, kann sich vor den kriminellen Machenschaften im Gesundheitswesen schützen. Nachdrücklich wird für eine Korrektur unseres Weltbilds von einem angeblich menschenfreundlichen Medizinwesen und fürsorgenden Staat plädiert. Es gilt, sich den gegenteiligen Tatsachen zu stellen und eine Wende einzuleiten, die nur von der gesellschaftlichen Basis, den Bürgern, ausgehen kann.
Wir müssen den Bluff
erkennen, Verantwortung übernehmen und für eine bessere, lebenswerte Zukunft kämpfen. Weiterlesen

Did you like this? Share it:

Die bittere Wahrheit über das süße Aspartam alias "Amino-Sweet"

Aspartam ist eine der gefährlichsten Substanzen, die jemals als Nahrungsmittel auf die Menschheit losgelassen worden ist.

Würden Sie freiwillig ein Glas Methanol oder Formalin trinken? Wahrscheinlich nicht, weil es zum sofortigen Tod führen würde!

Trinken Sie stattdessen lieber eine Cola-Light? Oder kauen Sie ein Kaugummi ohne Zucker? Geben Sie ihren Kindern wegen der Kariesgefahr lieber eine Cola-Light statt einer normalen Cola?

Im allgemeinen verursachen Nahrungsmittelzusätze keine Hirnschäden, Kopfschmerzen, der Multiplen Sklerose (MS) ähnliche Symptome, Epilepsie, Parkinsonsche Krankheit, Alzheimer, Stimmungswechsel, Hautwucherungen, Blindheit, Hirntumore, Umnachtung und Depressionen oder beschädigen das Kurzzeitgedächtnis oder die Intelligenz.

Aspartam verursacht das und noch ca. 90 weitere, durch Langzeituntersuchungen bestätigte Symptome. Sie glauben es nicht? Weiterlesen

Did you like this? Share it:

Das Pyramidenspiel – von Michael Winkler-

Zinsen werden heute mit der größten Selbstverständlichkeit kassiert und gezahlt, weil jeder davon ausgeht, dass Zinsen zum Wirtschaftsleben einfach dazugehören.

Dabei gibt es keinen größeren Sprengsatz für das Wirtschaftsleben, als eben diese Zinsen.

Angefangen hat das zu einer Zeit, als die Menschheit von Viehzucht gelebt hat. Wer eine Kuh für ein Jahr verleiht, dem entgeht die Milch, welche die Kuh in dieser Zeit gegeben hat. Außerdem bekommt er eine Kuh zurück, die ein Jahr älter ist, also an Wert verloren hat. Dafür möchte er natürlich einen Ausgleich haben, eben die Zinsen. Schon für Ackerbauern sieht die Angelegenheit anders aus: Wer Getreide verleiht, bekommt nach einem Jahr Getreide aus der neuen Ernte zurück. Hätte er sein Getreide nicht verliehen, wäre es von Mäusen gefressen worden, es wäre ausgetrocknet, hätte an Wert verloren. So bekommt er nach einem Jahr seinen gesamten Wertverlust ersetzt. Wieso sollte er dann auch noch Zinsen erhalten?

Natürlich kommen jetzt die Kapitalisten mit dem schönen Satz: Selber essen macht fett.

Weiterlesen

Did you like this? Share it:

NGM oder GNM – über Neue Germanische Medizin –

Leserbrief , schön dass wir so aktive Leser haben
———————————————————————————————————-
Lange habe ich überlegt, wie ich den Artikel über Germanische Neue Medizin von Dr. Hamer (NGM) anfangen soll… Na ja vielleicht von Anfang an.

Von meiner Schwester habe ich die Empfehlung bekommen, „Das Medienmonopol“ von M.A.Verick zu lesen.

In diesem Buch hatte der Autor auf die NGM  hingewiesen. Da ich mich schon länger mit den Fragen Ernährung, Orthomolekulare Medizin usw. beschäftige, habe ich mich entschlossen in Richting NGM auch ein bisschen zu recherchieren.

Ich war mir sicher, dass es mich nicht besonders überraschen wird… und dass die NGM in die Richtung „Alternative Medizin“ geht…. ich habe mich geirrt.

  • Was ich zu lesen bekam, hat meine Ansichten über unsere „klassische“ Medizin umgeworfen. Weiterlesen
Did you like this? Share it: